Letztes Feedback

Meta





 

Primer,Cremes und was ihr eurem Gesicht sonst noch antun solltet!

Es gibt ein paar kleine Fehler, die jeder von uns mal beim Schminken macht.
Hier ein paar Tipss, wie ihr euer Make up oder eure Foundation gleichmäßiger verteilen könnt und damit eurer Haut noch etwas gutes tut!

Ein schönes ebenmäßiges Make up ist ein Hingucker, darunter aber auch eine schöne Haut zu haben, wäre natürlich perfekt ( Vor allem muss man dann nicht so viel abdecken :P ).

Die erste große Regel die sich jeder von uns hinter die Ohren schreiben sollte ist eincremen, eincremen, eincremen. Und am besten nicht all zu oft vergessen!

Das ständige auftragen von Make up, und das hoffentlich gründliche entfernen davon, reizt die Haut auf Dauer und sorgt für Trockene Haut oder Sogar Unreinheiten, Rötungen oder leichte Ausschläge.

Im Gesicht möchte man ja am iebsten gar nichts davon haben. Deswegen solltet ihr, bevor ihr eure Foundation auftragt euer Gesicht eincremen und die Creme auch 2-3 Minuten einziehen lassen, ansonsten vermischt sich die Creme nur mit dem Make up oder der Foundation, und dann wäre das eincremen auch nicht mehr nötig gewesen.

Ich persönlich creme mich vorher immer mit einer Tagescreme ein und benutze danach noch eine Make up Base von P2 gegen Rötungen, beides lasse ich gründlich einziehen. Da ich die FitMe foundation von Maybellin benutze und sie auch ein wunderbares mattes finish hat, sorge ich mit dem einziehen der Creme dafür, dass das finsich auch matt bleibt

Das eincremen bevor ich eure Foundation auftragt sorgt dafür, dass die Foundation eure Haut nicht austrocknen kann, und eine Haut mit genug Feuchtigkeit strahlt wie von allein

Welche Creme und welche Make up Base ihr verwenden wollt, oder lieber solltet, müsst ihr selber entscheiden oder euch gründlich beraten lassen, wenn ihr euch in diesem Bereich nicht sicher seid.

Unterschiedliche Hauttypen verlangen nämlich nach unterschiedlichen Produkten, damit es der Haut auch rundum wohl geht, solltet ihr auch auf alle möglichen Wahnzeichen, wie leichtes Brennen, Juckreiz oder ähnlich achten und das Produkt auch am besten nicht mehr benutzen. Gönnt eurer Haut dann eine Pause um sich wieder regenerieren zu können!

Also eignet es euch am besten direkt an eurer Gesicht vor dem schminken und nach dem abschminken ordentlich und genügend einzucremen um eurer Haut was gutes zu tun, ihr werdet euch selbst dafür danken !

17.5.16 20:55, kommentieren

Peeling Pads und ganz viele andere tolle Sachen für's Gesicht!

In diesem Text möchte ich euch meine Abendroutine vorstellen und euch einige vor und Nachteile von unterschiedlichen Reinigungsprodukten zeigen.

Bilder zu den Produkten oder dem Peeling Pad könnt ihr auf Instagram sehen, wenn ihr nach beau_bun sucht

Erstmal möchte ich euch ans Herz legen, NIEMALS, egal welche Entschuldigungen ihr auch habt, geschminkt ins Bett zu gehen, dass ist eines der schlimmsten Dinge die ihr eurer Haut antun könnt.

Schnappt euch auf jeden Fall vor dem Schlafen gehen ein Abschminktuch und "kratzt" euch euer Make Up vom Tag fleißig vom Gesicht runter.

Was ihr am besten jeden Abend machen solltet ist, auch den letzten Rest Make Up den ihr nicht mit einen Abschminktuch von eurer Haut runter bekommt zu entfernen. Entweder ihr nehmt Reinigungswasser, Waschcreme, Seife oder irgendein anderes Produkt von dem ihr persönlich überzeugt seid. Ihr solltet jedoch darauf achten, dass das Produkt das ihr verwendet auf euren Hauttyp abgestimmt ist. Wenn ihr nicht genau wisst, welchen Hauttyp ihr eigentlich habt, könnt ihr eine Kostenlose Hautanalyse bei Douglas machen. Dort werden sie euch auch die perfekten Produkte für eure Haut vorschlagen .

Um die letzten Make Up Reste auch komplett zu entfernen benutze ich mein geliebtes Peeling Pad in Verbindung mit einer Waschcreme oder einen milden Peeling.

Wenn ihr auch ein Peeling Pad verwendet, sollte ihr vorher euer Gesicht mit warmen Wasser waschen, dadurch öffnen sich eure Poren und das Peeling Pad kann auch kleine Unreinheiten direkt mit entfernen. Wie schon öfter mal erwähnt ist das Peeling Pad in Kombination mit einer Waschcreme oder einem Peeling besonders Wirksam.

Nachdem ihr nun euer Gesicht gründlich damit gereinigt habt, bleiben euch eigentlich noch zwei Optionen, entweder ihr trocknet euch das Gesicht ab und haut direkt Creme drauf oder ihr macht euch noch eine Maske drauf.

Wenn ihr euch bereits eine Maske bei DM oder Rossman gekauft habt könnt ihr die natürlich benutzen oder ihr misht euch schnell eine Honig-Milk-Maske selbst an

Dafür braucht ihr , wie ihr euch wahrscheinlich denken könnt, Honig und Mich :D
Ihr mischt einfach 2 El Honig mit 2El Milch zusammen.
Ob ihr nun mehr Honig oder mehr Milch in eurer Maske haben wollt bleibt euch überlassen, ABER je mehr milch, desto flüssiger wird die Maske.

Am besten habt ihr die Maske schon bereit stehen, wenn ihr euer Gesicht reinigt, so könnt ihr die Maske auftragen, solange eure Poren noch offen sind

Honig hat eine Antiseptische Wirkung, das heißt, Entzündungen wie Pickel oder Mitesser können durch die Maske wunderbar reguliert und unter Kontrolle gebracht werden

So jetzt aber genug geschwafelt, Falls ihr die Maske selbst ausprobiert hinterlasst doch einen Kommentar, wie euch die Maske Oder aber auch das Peeling Pad gefallen !

11.5.16 20:52, kommentieren

Essence Velvet Stick

Ich habe mir mal einen der neuen Essence Velvet Sticks geholt und ihn ausprobiert. Ich habe den Ton Nude Hero und ich persönlich liebe ihn!

Zu diesen buntstiftartigen Lippenstiften gibt es aber noch viel mehr zu sagen! Der Lippenstift ist super leicht aufzutragen und es wird auch direkt genug Farbe mit aufgetragen, was bedeutet, dass man nicht drei mal die Lippen nachziehen muss um das gewünschte Farbergebnis zu erzielen.

Der Nachteil an diesen Stiften ist jedoch, dass je nachdem wie viel ihr esst oder trinkt, die Farbe leider nicht all zu lange hält. Dies lässt sich aber entgegenwirken indem ihr den Lippenstift mit ganz normalem Puder fixiert.
Dafür nehmt ihr etwas Puder auf euren pinsel und haltet euch ein Clineex oder Taschentuch vor eure bereits mit Lippenstift versorgten lippen und tragt das Puder durch das Taschentuch auf die Lippen auf.

Dadurch fixiert ihr den Lippenstift und erhaltet, sofern ihr nicht schon einen matten Lippenstift habt, ein mattes finish und könnt so viel essen und trinken wie ihr wollt, ohne das die Farbe eurer Lippenstiftes komplett verblasst

Grundsätzlich sind die Velvet Sticks aber ihr Geld wert und eine gute Alternative zu den herkömlichen Lippenstiften und sie sind zu Nude Hero noch in vielen weiteren Farben, von dunkel bis hell zu bekommen.
Ich würde sie auf jeden Fall weiter empfehlen!

8.5.16 15:28, kommentieren